Next Season

Die Sommerpause ist zu Ende, und die neuen Episoden kündigen sich an. Die Erscheinungstermine werden in der ersten Zeit noch etwas unregelmäßig sein. Die nächste Episode erscheint sobald verfügbar. Geplante Themen: Tom Seley, Verhaltenbiologe und Imker; Recht und Bienenhaltung; Saat und Wissenschaft des Saatbaus, Küchengespräch zum Thema “Honig”, Kunst des Weinbaus.

BG047 Pflanzen an Transitstrecken

Der Botaniker Michael Hohla aus Obernberg am Inn entführt uns an fünf Extrem-Standorte für Pflanzen.

Sie befinden sich an “Transitstrecken”: Bahnhof, Autobahn, Bundesstraße, Marktplatz, Hafen.

Hinweis: Die Aufnahme mit Michael Hohla entstand 2014 im Rahmen der Ö1 Radiosendereihe “Vom Leben der Natur”. Link zur Sendereihe/Podcast.

Korrespondent: Andreas Pirkner ist “Banker” und angehender Imker in Wien. Er koordiniert die Bienenbewegung am “Erste Campus” und erzählt darüber.

BG046 Insekten im Garten

Botanischer Garten, Wien. Dose: Schlafplatz für Ohrwürmer

Was können wir tun, damit Insekten im Garten gerne da bleiben. Wir umfliegen das Thema in Gesprächen mit 6 Menschen.

  1. Katja Hintersteiner, Linzer Biene, Linz
  2. Paula Polak, Wilde Blumen, Mauerbach
  3. Frank Schumacher, Alena Binder, David Bröderbauer, Botanischer Garten Wien
  4. Helene Polak, Biomkerin in Leutschach, Südsteiermark (Korrespondentin)

Mit Kapitelmarken kann man jederzeit vor- oder zurückspringen.

Link zum Buch: Wasser im Garten (Paula Polak, Löwenzahn)

Wohnungen?

Episodenfoto: Arthur Rachbauer

BG045 Bienenstich und Allergieforschung

Was passiert bei einer Insektengiftallergie, und wie kann man sie heilen? Gespräch mit der Molekularbiologin Irene Mittermann von der Meduni Wien (AKH).

Irene Mittermann ist Molekularbiologin und leitet die Arbeitsgruppe Molekulare Allergen-Charakterisierung am Institut für Pathophysiologie und Allergieforschung der Medizinischen Universität Wien. Sie hat Genetik an der Universität Wien studiert und wechselte 2001 an die Medizinische Universität Wien, wo sie im Oktober 2014 habilitierte. Ihre Forschungsschwerpunkte sind die Insektengiftallergie und die Atopische Dermatitis.

https://scilog.fwf.ac.at/biologie-medizin/9343/ein-schuetzender-pieks-gegen-insektenstiche

Korrespondent: Kurt Krottendorfer, Bienenzuchtverein Wien-Westende

Beitragsbild: Arthur Rachbauer, Wien

BG044 Schulimkerei

Undine Westphal hat eine breite Wissens- und Erfahrungsbasis aus dem Bereich Schulimkerei. In einer Grundschule im Norden Hamburgs imkert sie – im Unterricht – gemeinsam mit Kindern. Sie erzählt über all das, was man lernen kann, und was man berücksichtigen soll, wenn man das tut.

Link: https://undinewestphal.jimdo.com/schulimkerei/

Korrespondentin: Petra Meergans, Südpfalz. Sie erzählt, wie sie über ihre Gärtnerei zu den Bienen gekommen ist.

ERGÄNZUNG: Aus Gars am Kamp (Niederösterreich) hat uns Herbert Schauer von der Neuen Mittelschule drei Videos zu ihrer Schulimkerei geschickt. Vielen Dank!

Herbert Schauer schreibt dazu: “Ich selbst imkere seit fünf Jahren mit Kindern und bin immer wieder fasziniert, wie interessiert Kinder an der Arbeit mit Bienen sind. Wir haben damals drei Kurzvideos gedreht, bitte genießen Sie diese.” 

“Der Schwarm unserer Schule  Teil  I – Die Wohnung”

https://www.youtube.com/watch?v=bnzsHsg6YYg

“Der Schwarm unserer Schule  Teil  II – Die Bienen”

https://www.youtube.com/watch?v=koquxz4qcZo

“Der Schwarm unserer Schule  Teil  III – Der Honig”

https://www.youtube.com/watch?v=5bnN2WimBtE

BG043 Biodiversität und Insektenökologie

Warum verschwinden Insekten? Was ist Biodiversität? Warum ist sie gut und warum geht die Vielfalt stark zurück? Der Biodiversitätsforscher Konrad Fiedler erzählt im Gespräch über den wissenschaftlichen Hintergrund der Artenvielfalt auf unserem Planeten, und was man selbst tun kann, um Vielfalt im Garten zu unterstützen.

Link: Department für Botanik und Biodiversität / Universität Wien

Link: Fachartikel über die Entwicklung von Wildbienenarten nach Überschwemmungen

Der Korrespondentenbericht – was ist los am Bienenstand draußen – kommt von Manfred Pointner. Er ist Obmann des Imkervereins Neulichtenberg bei Linz.

BG042 Lebensmittelsensorik und Honig

Wir sprechen über Lebensmittelsensorik, insbesondere die Honigsensorik. Wie nehmen wir Geschmack und Geruch von Lebensmittel wahr? Was machen wir mit den Informationen, und wie bewerten wir schlussendlich das Produkt?

Interviewpartner: Klaus Dürrschmid, Universität für Bodenkultur, Wien. Link

Korrespondent: Hannes Wieser, Frohnleiten, Steiermark. Link

Hinweise:

  1. Wirkstoffradio Nummer 3 – Vom Naturstoff zum Wirkstoff. Link
  2. 5. Internationale Öko-Imkereikonferenz, Universität Hohenheim. Link
  3. Bring die Biene auf die Schiene – Dein Hörer:innenbeitrag für die Bienengespräche. Link

BG041 Der Boden

Mit der Umwelthistorikerin Verena Winiwarter im Gespräch über den Boden. Was ihn ausmacht. Wie sich das im Laufe der Geschichte geändert hat. Wir lernen dabei die Wissenschaft der “Umweltgeschichte” kennen.

Ursprünglich hat Verena Winiwarter die Ausbildung zur technischen Chemikerin gemacht, sie studierte dann Geschichte und Publizistik. Umweltgeschichte wurde zu ihrem Arbeits- und Forschungsschwerpunkt.

Angesprochene Themen: Wie war das mit der Umwelt in der Antike? Was macht man mit dem Boden? Wie bringt man Pferd und Esel zusammen? Praktische Werke für diejenige, die ein Landgut gehabt haben. Fest, flüssig, gasförmig. Alles im Boden. Liebig und Lego, und das nährende Prinzip. Streit zwischen Humusstöfflern und Mineralstöfflern. Mit einem Auszug aus Darwins Buch über die Regenwürmer. Nachhaltigkeitsziele der UN. Ecofiction, Soziale Ökologie (Department für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Universität für Bodenkultur). Nachhaltigkeitsziele.

Der Umgang mit der Natur war treibend für soziale Entwicklungen. Wer hört Wissenschaftler:innen zu? Was hört die Politik? Macht versus Wahrheit. Wer gewinnt? “Wir wünschen uns, dass die Aufklärung funktioniert hätte.”

Buchtipp: Verena Winiwarter, “Unsere Umwelt hat Geschichte” – 60 Reisen durch die Zeit. Link zum Buch bei Amazon. Die ökonomisch-technische Enzyklopädie ist zu finden unter: http://www.kruenitz1.uni-trier.de/

Verena Winiwarter ist Präsidentin des Dachverbands der Umweltgeschichtegesellschaften mit 4000 Mitgliedern. Links: UN Nachhaltigkeit | Forschergeist 60: “Klimawandel”

Weiterer Buchtipp: Kim Stanley Robinson, New York 2140. Eco Science Fiction. Link zum Buch bei Amazon

Dieses Gespräch ist im Rahmen der Physikalischen Soiree 236 entstanden. Bearbeitung: Leo Rachbauer, Gestaltung: Lothar Bodingbauer


Der Korrespondentinnenbericht kommt aus Hamburg – von Undine Westphal. Sie ist Schulimkerin und erzählt, was jetzt gerade beim Bienenstand so los ist. Link: https://undinewestphal.jimdo.com und zum Interview im Deutschen Bienenjournal

BG040 Imkern in Kanada

Kanada-Schwerpunkt in dieser Ausgabe. Ein Gespräch mit Malcom McColl, Chefimker von Dancing Bee, 1000 Völker in der Nähe von Toronto am Lake Ontario. Er erzählt uns über seine Arbeit in der Berufsimkerei. Link: Artikel.

Dazu als Korrespondent: Manuel Hempel (Imker in Bergen, Norwegen) über seine Einblicke in eine Stadtimkerei von Montreal und seine Bienen auf den Grieghallen in Bergen. Und Michael Junker erzählt von seiner Arbeit mit Bienen als Hobbyimker in Kanada, er lebt in der Nähe von Dancing Bees, das ist bei Port Hope am Lake Ontario, ca. 100 km neben Toronto.

Die Gespräche sind teilweise in englischer Sprache. Ich bin da echt nicht perfekt darin – ihr werdet mich gut verstehen. Bitte um Nachsicht.

Links zur angesprochenen Mitarbeit auf einer Farm über das WWOOFing-Netzwerk: Sommer unter Ziegen.