BG065 Mob Grazing

Wir setzen in dieser Ausgabe unseren Blick in die umgebende Landwirtschaft fort, den wir in der vorigen Episode mit dem Gespräch über Pflanzenzucht begonnen haben. Im ersten Teil spricht Alois Burgstaller. Er war Landwirtschaftsberater und ist jetzt Landwirtschaftsjournalist. Spezialist für Milchbauern. Wir sprechen über das „patrotische“ im regionalen Essen, das fand ich besonders interessant auch, und was „konservativ“ sein bedeuten kann. Besonders spannend ist sein Einblick, den er uns über „Mob Grazing“ gibt – eine Art der Weidebewirtschaftung, die zum Klimawandel passt.

Korrespondentin: Auhonig / Theresa Dirtl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.