Eine richtige Sommersendung mit zwei Sommer-Gesprächen.

Evalie Wagner erzählt über ihre Arbeit mit Pflanzen, die sie als Künstlerin im Botanischen Garten Wien gerade gemacht hat. Wir erfahren viel über Annäherungen, Herkünfte, Besonderheiten, Blickwinkel und viele Gedanken, wie sie sich auch Bienen machen könnten. Weil die Kunst gehört zu unserem Leben, und sie kommt nicht irgendwo her.

Link: https://evaliewagner.allyou.net

Daniel Pfeifenberger wird im Korrespondententeil mit uns gemeinsam die Imkerei in den Blickwinkel nehmen. Was ist los am Bienenstand draußen – in Salzburg und dem angrenzenden Gebirge. Er erzählt über “Bienenlieb” – eine große Drehscheibe in Salzburg, die an einem wunderschönen neuen Standort an der Salzach sehr viel in einen gemeinsamen Lebensraum zusammenfasst. Neben der klassischen Imkerei-Arbeit ist das auch die Entwicklung eines Bildungsangebots, das Online gemeinsam mit der Praxis funktioniert. Und Gin (Bien). Und die Menschen am Salzach-Fahrradweg. Und viele Gedanken zu Bio und Ganzheitlichkeit. Zu Arbeiten mit Bienen, Firmen, Menschen, Umständen und Perspektiven.

Link: https://www.bienenlieb.at und https://www.imker.ag

Weitere angesprochene Links: Imkerschule Wien im Donaupark | Kiwimana Neuseeland | Gerhard Liebig / Pia Aumeier | youTube Kanal Bienenzentrum Wien – kennt noch jemand Initiativen zur online-gestützten Corona-Distanz-Weiterbildung? Bitte in die Kommentare (unten).